Das Problem

Wussten Sie, dass in den letzten zwanzig Jahren im Durchschnitt etwa 3500[1] Informatik-Bücher jedes Jahr in Deutschland veröffentlicht wurden? Dreitausendfünfhundert! Wie viele IT-Bücher lesen Sie pro Jahr? Eins? Zwei? Zehn?

Die verfügbare Informationsmenge ist erdrückend. Es gibt so Vieles, was gelernt werden will! So viel Neues, das uns hilfreiche Denkimpulse geben kann und das uns bei konkreten und abstrakten Problemen Unterstützung bieten könnte. Es gibt so viele Bücher, die uns bei der Vorbereitung auf eine Zertifizierung oder auf den nächsten Karriereschritt unterstützen könnten.

Aber wie schaffen wir es, aus den durchschnittlich 3500 jährlichen Neuerscheinungen, die Bücher auszuwählen, die für uns am interessantesten sein und uns am Weitesten bringen könnten?

Die Lösung

nimmt sich vor, Sie genau darin zu unterstützen! Wir rezensieren Bücher rund um IT-Themen, damit Sie anhand eines kurzen Textes – die Rezension – entscheiden können, ob ein langes Buch für Sie interessant sein könnte.

Dass wir es nicht schaffen werden, durchschnittlich 3500 Bücher jährlich zu rezensieren, ist selbstverständlich. Wir nehmen uns jedoch vor, nach drei Jahren auf ein jährliches Rezensionsvolumen von 200-300 Buchbesprechungen zu kommen. Bei einer guten graphischen Aufbereitung der Information, dürfte das schon eine ganze Menge sein.

Wer sind wir?

Nun, wir ist ich und mein Name ist Petre Sora. Meine Interessen sind vielfältig und befinden sich an der Schnittstelle zwischen Mensch und Informationstechnologie. Als studierter Psychologe und Software Engineer war ich sechs Jahre als Java-Entwickler in mehreren Unternehmen tätig. Mit der Gründung der Rezensionsplattform habe ich mich entschieden eigene Wege zu gehen.

Ich freue mich Sie auf begrüßen zu dürfen! Stöbern Sie durch unsere Rezensionen und – wer weiß? – vielleicht haben Sie sogar Lust selbst mitzumachen. 🙂


[1] Durchschnittswert der Jahre 2000-2019, errechnet anhand der Anzahl Treffer für die Sachgruppe „004 Informatik“ im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek